0341 - 989 89 303
Competence Center
16.05.2018

Sachkundige Person-Qualified Person, Leitung der Herstellung sowie Leitung Qualitätskontrolle

Seminar, 16.05.2018 in Unna bei Dortmund

Persönliche Verantwortung bei der Herstellung, Prüfung sowie Freigabe von Arzneimitteln und Wirkstoffen
Versicherungsfragen, Risiko und Haftung
mit Erfolgskontrolle

Gratis für Sie: Arzneimittelgesetz AMG Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln in Deutschland.

Versicherung, Risiko, Haftung

Sie erhalten Informationen rund um die Themen Versicherung, Risiko und persönliche Verantwortung, die in der betrieblichen Praxis oft nicht ausreichend beleuchtet werden. Hier einige Beispiele: 
Wie und in welchem Umfang sind Verantwortungsträger für Fehler zur Verantwortung zu ziehen?
Ist eine Versicherung für die persönlichen Risiken im Rahmen der Tätigkeiten der Arzneimittelfertigung überhaupt notwendig und sinnvoll?
Welche Bedeutung hat die Haftpflichtversicherung für die Unternehmen und für die Arbeitnehmer mit Leitungsfunktionen?

Beauftragung und Stellvertretung

Regelungen zur Beauftragung und Stellvertretung sind neu im Programm!
Das Seminarprogramm umfasst das geltende Arzneimittelrecht, das im Wesentlichen den Herstellungsbereich betrifft. Diese Neuerungen sind mit folgenden Programmpunkten beschrieben:

Inhalte

  • Entwicklungen des nationalen und europäischen Arzneimittelrechts
  • Abgrenzungsentscheidungen
  • Verantwortungsbereiche im Unternehmen
  • Exkurs Beauftragung und Stellvertretung
  • Herstellungserlaubnis und AMWHV
  • Grundsätze der Arzneimittelhaftung
  • Haftung
  • Ordnungswidrigkeiten und Fallbeispiel
  • Erfolgskontrolle

Veranstaltungsinformationen

Termin: 16.05.2018 / 09:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Unna bei Dortmund (Deutschland)

Preis: 690,00 EUR (zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

Kontakt

Veranstalter:
PTS Training Service
Marktstrasse 5
59759 Arnsberg
Deutschland

Kontaktperson:
Reinhard Schnettler
Telefon: +49 02932 51477
Fax: +49 02932 51674
E-Mail: info@pts.eu