Competence Center
29.03.2017

Validierung Modul 2

Über dieses Baistraining
Verbindliche Vorgaben zu Qualifizierungs- und Validierungsaufgaben finden sich derzeit im EU GMP-Leitfaden, insbesondere im aktuellen Anhang 15. Zusätzlich enthalten das Aide Memoire (deutscher Inspektionsleitfaden) und das PIC-Dokument PI 006-3 sehr detaillierte Hinweise. Neuartige Begrifflichkeiten und Schwerpunkte setzt die FDA Leitlinie zur Prozessvalidierung. Sowohl Anlagen- und Maschinenhersteller als auch Vertreter der Pharmaindustrie erhalten einen umfassenden Überblick über die Anforderungen an die Qualifizierung und Validierung, die dem Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen. Lernen Sie die Umsetzung der Anforderungen aus dem Anhang 15!
Das lernen Sie
Sie erlernen praxisnah folgende Aspekte rund um die Validierung: Organisation und Teams, Verantwortlichkeiten, Validierungsarten (Definitionen und Inhalte), Validierungsstrategien, Abläufe und Dokumentation der Validierung. Bei der praktischen und organisatorischen Umsetzung bleiben jedoch nicht nur für den Ungeübten viele Fragen offen. Dieses Basistraining wird Ihre Fragen klären und Ihnen Lösungsansätze für die effektive Planung und Umsetzung von Validierungsaktivitäten bieten.


Veranstaltungsinformationen

Termin: 29.03.2017 / 09:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Frankfurt am Main (Deutschland)

Kontakt

Veranstalter:
PTS Training Service
Marktstrasse 5
59759 Arnsberg
Deutschland

Kontaktperson:
Reinhard Schnettler
Telefon: +49 02932 51477
Fax: +49 02932 51674
E-Mail: info@pts.eu