0341 - 989 89 303
Competence Center
20.11.2017 - 20.02.2018

Medizinprodukte kompakt: Neue Anforderungen

Basistraining, 20.02.2018 in Unna bei Dortmund

Die neuen Medizinprodukte EU Verordnung MDR ist verabschiedet!
Wesentliche Neuerungen für alle Medizinprodukte-Hersteller, die umgesetzt werden müssen!
Erfahren Sie:
Welche neuen Anforderungen werden an eine CE-Kennzeichnung gestellt?
Welche Neuerungen erfordert die Marktbeobachtung?
Welche zusätzlichen Elemente muss die technische Dokumentation beinhalten?

Die neuen EU-Verordnungen Medizinprodukte


Die neuen EU-Verordnungen MDR und IVDR lösen die bisherigen EU-Richtlinien ab. Viele wesentliche Änderungen auf dem Weg zum CE-Kennzeichen für Medizinprodukte müssen umgesetzt werden. Jeder Hersteller wird die Technische Dokumentation anpassen müssen! Erfahren Sie im Training, was Sie überarbeiten müssen.

Teile der neuen Anforderungen sind in der Praxis schon in Anwendung


Im Basistraining erlernen Sie die noch geltenden rechtlichen Grundlagen für das CE-Kennzeichen und Sie erfahren die aktuellen Informationen zur Neuordnung im Medizinproduktebereich.

Zulieferer und Lieferkette


Die neuen Anforderungen fordern verstärkt ein höheres Maß an Qualifizierung der Lieferanten und Sicherstellung der Lieferkette der Medizinprodukte. Erfahren Sie die Ausweitung der rechtlichen Grundlagen.

Inhalte

  • Neuerungen in die gesetzlichen Grundlagen
  • Neue Anforderungen an Medizinprodukte
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Marktbeobachtung

Veranstaltungsinformationen

Termin: 20.11.2017 - 20.02.2018
Veranstaltungsort: Unna (Deutschland)

Preis: 690,00 EUR (zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

Kontakt

Veranstalter:
PTS Training Service
Marktstrasse 5
59759 Arnsberg
Deutschland

Kontaktperson:
Reinhard Schnettler
Telefon: +49 02932 51477
Fax: +49 02932 51674
E-Mail: info@pts.eu