0341 - 989 89 303
Competence Center
01.12.2017 - 02.12.2017

Aseptische Zubereitungsprozesse von nicht toxischer Parenteralia in Apotheken und Herstellbetrieben

Aseptische Zubereitungsprozesse von nicht toxischer Parenteralia im Apotheken- und Herstellbetrieb - Anforderungen an Räume, Sicherheitswerkbänke, Arbeitsweisen.

Seminarbeschreibung

Zielgruppe:
Apotheker, Ärzte, PTA, MTA, Sicherheitsbeauftragte, Pflegepersonal, Technisches Personal, Überwachungspersonal, Laborplaner, Laborleiter.

Seminarinhalte:
Die herstellerneutrale Fortbildungsveranstaltung führt den Teilnehmer in die detaillierte Theorie und Praxis zum Thema der Aseptischen Herstellung von nichttoxischen Parenteralia.

Der Schwerpunkt in dieser neuen Fortbildung ist auf die Arbeit in Anlehnung an den GMP-Leitfaden gelegt. Von den rechtlichen Grundlagen über Einschleuseprozesse, die mikrobiologische Validierung und das entsprechende Monitoring bis zur technischen Ausstattung werden von Experten alle wichtigen Themen intensiv behandelt. Im Praxisteil werden dann die erlernten Themen praktisch geübt.

Nachweis:
Jede(r) Teilnehmer(in) erhält ein Teilnahmezertifikat.


Veranstaltungsinformationen

Termin: 01.12.2017 - 02.12.2017
Veranstaltungsort: Hamburg (Deutschland)

Kontakt

Veranstalter:
Berner International GmbH Berner International GmbH
Mühlenkamp 6
25337 Elmshorn
Deutschland

Kontaktperson:
Guido Maik
Telefon: +49 4121 43560
E-Mail: seminare@berner-safety.de